PCBWorks - Software zur Erstellung von Bestückprogrammen aus CADSTAR Layouts

 

Cadstar Logo

CADSTAR ist ein Layoutprogramm der Oberklasse, nicht gerade billig. Ich arbeite damit beruflich und kenne es schon aus der Zeit der DOS-Version. Um aus den damit erstellten Layouts Bestückprogramme für SMD-Bestücker zu erzeugen, habe ich ein Programm geschrieben, welches in seiner ursprünglichen Version ebenfalls noch ein DOS-Programm war.

Inzwischen gibt es eine komfortable Windows-Version unter dem Namen PCBWorks. Als Grundlage dient das CPA Archivformat von Cadstar. PCBWorks liest das Archivfile ein und erzeugt daraus die Bestückprogramme. Die Ausgabe erfolgte ursprünglich im Format für die Siemens MS-Serie. Mittlerweile gibt es auch ein universelles Ausgabeformat für modernere Bestückungsautomaten.

Natürlich kann auch der eingebaute Reportgenerator von Cadstar die Bauteilkoordinaten ausgeben, aber PCBWorks kann mehr:

 

 

Screenshot PCBWorks Hauptfenster

Hauptfenster von PCBWorks mit geöffneter CPA-Datei. Die einzelnen Tabs dienen nur zu Informationszwecken.

 

Screenshot PCBWorks Boarddarstellung

Board-Darstellung

 

Screenshot PCBWorks Variantenbaum

Darstellung des Variantenbaums

 

Screenshot PCBWorks Editorfenster

Editorfenster zum Bearbeiten der Bestückprogramme. Links die Bauteile im Bestückprogramm, rechts die bekannten Bauteile des Bestückautomaten. Durch einen Klick auf den Pfeilbutton werden alle Bauteile gleichen Namens automatisch getauscht.

 

Screenshot Listendruck Bauteileliste

Listendruck, z.B. Bauteileliste, nach Typ sortiert

 

Dateiformat des Bauteilmanagers der Siemens MS Familie. Hier sind alle bekannten Bauteile aufgelistet. Das Format wird direkt eingelesen:

BMAN
L CAD-ASCII
V1.0
STANDARD-BAUTEILMAGAZIN
11.06.04
280
**R_C_1206 , 0.00, 0.00, 0.0,-, 0, , 1,0,0,1,1,1, 0, 1, 0, 0, 0, 0, ...
0R-1206 , 1.60, 1.60, 0.0,-, 99, , 1,0,0,1,1,1, 0, 2, 0, 0, 0, 0, ...
5R1-1206 , 1.60, 1.60, 0.0,R, 10, 5.10 , 1,0,0,1,1,1, 0, 2, 0, 0, 0, 0, ...
22R-1206 , 1.60, 1.60, 0.0,R, 10, 22.00 , 1,0,0,1,1,1, 0, 2, 0, 0, 0, 0, ...
33R-1206 , 1.60, 1.60, 0.0,R, 10, 33.00 , 1,0,0,1,1,1, 0, 2, 0, 0, 0, 0, ...
36R-1206 , 1.60, 1.60, 0.0,R, 10, 36.00 , 1,0,0,1,1,1, 0, 2, 0, 0, 0, 0, ...
47R-1206 , 1.60, 1.60, 0.0,R, 10, 47.00 , 1,0,0,1,1,1, 0, 2, 0, 0, 0, 0, ...
56R-1206 , 1.60, 1.60, 0.0,R, 10, 56.00 , 1,0,0,1,1,1, 0, 2, 0, 0, 0, 0, ...
...

 

Der Bauteilmanager dient in PCBWorks zur Identifikation von bekannten und unbekannten Bauteilen.

Bauteilmanager im CSV-Format. Dieses kann ebenfalls direkt eingelesen werden:

' *** CmpName;CmpID;CmpNbEP;CmpTyp;CmpVal;CmpLibName;CmpWidth;CmpVision;CmpLaser;(119)
0R-0805; 0R-0805; 0; 0805R; 0R; FEEDER08-4; 8; 0; 0; 1; Feeder; 0.5; 100; 1; 2
100K-0805; 100K-0805; 0; 0805R; 100K; FEEDER08-4; 8; 0; 0; 1; Feeder; 0.5; 100; 1; 2
100N-0805; 100N-0805; 0; 0805M; 100N; FEEDER08-4; 8; 0; 0; 1; Feeder; 0.8; 100; 1; 2
100P-0805; 100P-0805; 0; 0805; 100P; FEEDER08-4; 8; 0; 0; 1; Feeder; 0.5; 100; 1; 2
10K-0805-1%; 10K-0805-1%; 0; 0805R; 10K; FEEDER08-4; 8; 0; 0; 1; Feeder; 0.5; 100; 1; 2
10N-0805; 10N-0805; 0; 0805; 10N; FEEDER08-4; 8; 0; 0; 1; Feeder; 0.5; 100; 1; 2
10R-MMA; 10R-MMA; 0; MINIMELF_R; 10R-MMA; FEEDER08-4; 8; 0; 0; 1; Feeder; 1.35; 100; 1; 2
10U-10-A; 10U-10-A; 0; TANTAL A; 10U-10-A; FEEDER08-4; 8; 0; 0; 1; Feeder; 1.75; 100; 1; 2

 

Auszug aus einer Referenzdatei zum automatischen Drehen bestimmter Gehäusebauformen:

"SMD 1206" "L15006" "0" "N"
"SMD 1206" "Reflow" "0" "N"
"SMD 1206" "Welle" "0" "N"
"SMD 0805" "L15010" "0" "N"
"SMD 0805" "Reflow" "0" "N"
"SMD 0805" "Welle" "0" "N" "SOT-23" "16023" "180" "P" "SOT-23" "Reflow" "180" "P"
"SOT-23" "Welle" "180" "P"

 

Auszug aus einer Referenzdatei zum automatischen Tauschen von Bauteilbezeichnungen:

"22U/10/B" "22U-10-B"
"1U/16/A" "1U-16-A"
"15U/16/B" "15U-16-B"
"HEF4093BT_PWR" "HEF4093BT"

 

Bestückprogramm-Ausgabe im Format der Siemens MS Familie:

BPCPACHK
U CAD ASCII
V1.0
Testplatte für Automatenbestückung
ED-95463-0
20
1,1U/20/A , 45.01, 42.50, 0.0,B,C1 , 0
2,1U/20/A , 45.01, 36.41, 90.0,B,C2 , 0
3,1U/20/A , 45.01, 30.31, 180.0,B,C3 , 0
4,1U/20/A , 45.01, 24.22, -90.0,B,C4 , 0
5,4148-SMD , 55.68, 42.50, 0.0,B,D1 , 0
6,4148-SMD , 55.68, 36.41, 90.0,B,D2 , 0
7,4148-SMD , 55.68, 30.31, 180.0,B,D3 , 0
8,4148-SMD , 55.68, 24.22, -90.0,B,D4 , 0
9,100R-1206 , 13.01, 42.50, 0.0,B,R1 , 0
10,100R-1206 , 13.01, 36.41, -90.0,B,R2 , 0
...

 

Bestückprogramm-Ausgabe im universellen CSV-Format, das von moderneren Bestückautomaten mittels Filterfunktion eingelesen werden kann:

# Lfd. Nr.; Bauteilname; Partname; X [mm]; Y [mm]; Winkel [Grad]; AB
1; C1; 22U-10-B; 33.60; 67.31; 0.0; B
2; C2; 15U-16-B; 23.44; 67.31; 0.0; B
3; C3; 10N-0805; 22.17; 61.22; 0.0; B
4; C4; 22U-10-B; 25.98; 61.22; 90.0; B
5; C5; 100N-0805; 33.60; 63.25; 0.0; B
6; C6; 4N7-0805; 10.74; 57.15; 0.0; B
7; C7; 15N-0805; 14.55; 59.19; 0.0; B
8; C8; 47N-0805; 18.36; 55.12; 0.0; B
9; C9; 100N-0805; 27.25; 52.07; 0.0; B
10; C10; 2N2-0805; 15.82; 51.06; 0.0; B

 

Auf Anfrage stelle ich die Software gern kostenlos zur Verfügung.

 

Zurück zur Startseite

 

Valid HTML 4.01 TransitionalValid CSS!