STABO XR100 Funkscanner

Foto XR100

Einleitung

Dieses Modell ist schon seit vielen Jahren auf dem Markt und wird, soweit ich weiß, nicht mehr hergestellt. Es ist Baugleich mit dem Yupiteru MVT7100.

Das Gerät wurde mit 4 Stück Mignonakkus 500 mAh der Marke Yupiteru geliefert. Diese können im eingebauten Zustand mit dem externen Netzteil aufgeladen werden. Der Ladestrom liegt dabei je nach Ladezustand zwischen 15 und 40 mA, d.h. es ist eine Mischung aus Standard- und Erhaltungsladung, und man weiß nie, wann der Akku wirklich voll ist.

Deshalb benutze ich mehrere Akkusätze, die ich mit einem externen Ladegerät auflade. Nach nunmehr etwa 10 Jahren kam es allerdings vor, daß nach dem Akkutausch sämtliche Speicherplätze gelöscht waren. Laut Bedienungsanleitung wird der Speicher bei fehlender Stromversorgung bis zu 7 Tage lang aus einem internen Pufferakku erhalten. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um einen Akku, sondern um einen Gold-Cap, also einen Kondensator mit extrem hoher Kapazität, aber geringer Spannung.

Nach Austausch dieses Speicherelements funktioniert die Erhaltung der Speicherplätze nun wieder einwandfrei.


Auswechseln der Speicherbatterie

Dazu benötigt man einen neuen Gold-Cap. Eingebaut ist ein Panasonic Gold Capacitor, Serie SD, Stacked Coin Type mit 5,5 V und 0,22 F. Die Typenbezeichnung lautet bei Panasonic EECS0HD 224 H.

Goldcap stehend

GoldCap stehend

Goldcap liegend

GoldCap liegend

Die Abbildungen zeigen diese Speicherelement in stehender (oben) und liegender Ausführung (unten). Wir benötigen die liegende Ausführung (das H in der Typenbezeichnung steht für die liegende Ausführung), und zwar mit einem Beinchenabstand von 10 mm.

Die Beschaffung dieses Ersatzteils ist etwas problematisch. Bei den einschlägigen Versandhändlern (Conrad, Reichelt, Pollin usw.) bekommt man die liegende Ausführung nur mit Rastermaß 5mm:

Goldcap liegend RM 5mm

GoldCap liegend RM 5mm

Das Originalersatzteil von Panasonic bekommt man nach meiner Kenntnis derzeit nur bei RS Components unter der Bestellnummer 377-388. Jedoch liefert RS nicht an Privatpersonen. Natürlich kann man auch andere Goldcaps mit gleichen Werten und gleicher Bauform einsetzen. Das Rastermaß beträgt 10 mm.

Nicht geeignet sind die neuerdings angebotenen Green Caps, da diese meistens nur eine Spannungsfestigkeit von 2,7 V aufweisen.

Es ist also Basteln angesagt. Bei Firma Reichelt bekommt man unter der Bestellnummer SPK220.000µF-V eine stehende Ausführung, die man ganz gut einbauen kann, wenn man das eine Bein abwinkelt und das andere mit einer isolierten Drahtbrücke verlängert.

 

Fortsetzung:

Öffnen des Gehäuses

Auswechseln des Speicherelements


Hinweise:

Für die hier wiedergegebenen Informationen erhebe ich keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Insbesondere übernehme ich keine Haftung für Schäden, die durch die Anwendung der hier vorgestellten Reparaturvorschläge entstehen. Für die durchzuführenden Arbeiten sind Grundkenntnisse der Elektronik und im Selbstbau von Schaltungen erforderlich.

 

Zurück zur Startseite